Der Blu Room™

Am 22. September 2015 wurde dieser einzigartiger Therapieraum in den USA zum Patent angemeldet. 
3,5 Jahre später erhielt die Erfinderin JZ Knight das US Patent für den Blu Room™. Hier können Sie die Details zum Patent nachlesen.

US Patent für Blu Room

Die Wirkung des Blu Room™ beruht auf vier Säulen:

  • einer speziellen Geometrie
  • Verspiegelung
  • UV(B) Licht und
  • Schallfrequenz (Musik)

 

Der Raum ist ein Oktagon und aus Holz gebaut. Innen ist der Raum vollständig verspiegelt. Doch keine Angst, es ist kein Glas, sondern hochpoliertes Metall. Außerdem gibt es neun Lampen, die medizinisches UV(B) Licht abstrahlen.
Diese drei Komponenten bringen Menschen, die sich in dieser Atmosphäre aufhalten, in tiefe Entspannung. Das bedeutet, dass die Gehirnwellen von Beta-Frequenzen (dem täglichen reaktiven Zustand) in den Alpha- oder Theta-Zustand gelangen, wie es Könnern bei tiefer Meditation gelingt.
Zusätzlich unterstützt Musik in der Frequenz von 432 Hz. Dieser tiefe Entspannungszustand fördert nachweislich die Selbstheilungskräfte.

 

 

Ein Wissenschaftler, der sich mit diesen Erkenntnissen beschäftigte, war Nikola Tesla (1856-1943). Er ist nicht nur der Erfinder von Wechselstrom, sondern hat auch die universalen Gesetze des Universums erforscht:

 

„Wenn du die Bedeutung der 3, 6 und 9 verstanden hast, dann hast du einen Schlüssel zum Universum.“

"Wenn du die die Geheimnisse dieses Universums erkunden willst, dann denke in Form von Energie, Frequenz und Schwingung."

 

Dieses Wissen ist die Grundlage des Blu Rooms™.

Beim Besuch unserer Website werden vorübergehend Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert. Details finden Sie auf unserer Datenschutzseite. Weiterlesen …